Wanderlust

Spread the love

Wenn ihr diesen Blogeintrag lest, bin ich gerade unterwegs in China. Diese Reise habe ich mir zu meinem 18. Geburtstag gewünscht und endlich geht es los! Ich kann es kaum erwarten – all die neuen Eindrücke, Erlebnisse und Erfahrungen in einer völlig neuen Umwelt und einem ganz anderen Kulturkreis. Ich werde auf der Chinesischen Mauer herumspazieren und die Terrakotta-Armee bestaunen, ich werde original Pekingente essen und die Verbotene Stadt besichtigen… Na? Hab ich jetzt auch eure Reiselust geweckt? 😉

Morgen geht es also los und ich bin den ganzen Tag schon am überlegen und planen, was ich alles in meinem Koffer mitnehmen soll. Der darf ja auch nicht zu schwer sein, wenn man so von Ort zu Ort reist. Unbedingt muss aber mein kleiner Rucksack mit, den ich schon ewig habe und der schon so einiges mitgemacht hat… so schaut er ehrlich gesagt auch aus. Das ist mir tatsächlich erst beim gedanklichen packen aufgefallen. Natürlich werde ich ihn nicht wegschmeißen, dafür hängen einfach viel zu viele schöne Erinnerungen an die verschiedenen Länder daran, die ich schon bereist habe. Aber es kam doch Gedanke auf, dass ich mir so langsam mal einen würdigen Nachfolger für meinen kleinen Begleiter zulegen sollte, denn ein Rucksack ist gerade auf Reisen, aber auch einfach so im Alltag, einfach super praktisch.

Also habe ich mich mal wieder ins Internet gestützt, um mal zu schauen, was es da so gibt. Was mir wichtig ist bei meinem Rucksack, ist, dass er nicht zu groß ist, aber auch nicht zu klein, sodass man schon ein bisschen mehr als das Nötigste reinkriegt. Außerdem bin ich nicht unbedingt der Fan von diesen großen Wanderrucksäcken wie zum Beispiel von Jack Wolfskin. Die mögen vielleicht etwas praktikabler sein, aber ich gehe ja auch nicht Tage lang in den Bergen wandern – zu mindestens noch nicht. Außerdem möchte ich außerhalb von Bergtouren doch immer auch ein bisschen stylisch und femininer aussehen, vor allem, wenn ich auf Reisen bin.

Bei Gucci habe ich dann genau so einen Rucksack gefunden, wie ich ihn gesucht habe. Der GG Marmont embellished backpack ist im Jeanslook gehalten, der mich in Kombination mit den Nähten und den darauf bestickten Perlenapplikationen an die 90er erinnert. Mit einer Größe von ca. 26cm Höhe x 24cm Breite x 10cm Tiefe ist er perfekt für meinen Bedarf geeignet. Die Schulterriemen sind in einem dunkleren Blauton gehalten, der Jeansstoff aber strahlt einem in einem kräftigen Hellblau entgegen. Innen hat er genug Stauraum und auch kleinere extra Fächer, damit der Inhalt auch schön geordnet bleibt.

Ich finde, dass dieser einer der schönste Rucksäcke ist, die ich bisher gesehen habe. Er kommt mir jugendlich und verspielt vor, hat die perfekte Größe und ist durch die Perlenapplikation und das goldene Gucci-Logo stylisch. Meiner Meinung nach die perfekte Mischung zwischen praktisch und modebewusst.

Einen kleinen Dämpfer verpasst meiner Euphorie der Preis mit 1.690€. Doch wenn man bedenkt, wie lange ich meinen anderen Rucksack hatte, der mich überall hin begleitet hat, und wie oft der mir gute Dienste geleistet hat, bin ich doch sehr in Versuchung, denn ich bin mir sicher, dass ich diesen Rucksack von Gucci auch ewig haben würde…

Natürlich kann man diesen Rucksack nicht zu einem Abendkleid kombinieren – andererseits: „you do you“! Wenn du den eleganten Stil eines Abendkleids mit dem etwas gröberen Stil eines Rucksacks brechen willst, nur zu. Ich persönlich würde aber eher normale Alltagsklamotten dazu tragen, eben weil man den Rucksack ja auch vorwiegend im Alltag braucht. Durch den Jeanslook des Rucksacks sind den möglichen Farbkombinationen mit dem Rucksack sowieso kaum Grenzen gesetzt. Insofern:

Viel Spaß beim Stylen!

LillyS.

Kommentare

    1. Autor
      des Beitrages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.